Zu den Bereichen

Inhaltsbereich :Detailinformationen

20.03.2020 Medienmitteilungen vom 20. März 2020 Coronavirus / Jahresabschluss 2019 / Hallenbad

Die Gemeindeversammlung vom Montag, 20. April 2020, wird aufgrund des Coronavirus auf unbestimmte Zeit verschoben. Die öffentlichen Dienste stehen weiterhin zur Verfügung. 

Medienmitteilung Coronavirus hat Auswirkung auf die Gemeindeversammlung und auf die öffentlichen Dienste

Das Resultat der Laufenden Rechnung 2019 ist gegenüber den Annahmen im Voranschlag 2019 bedeutend besser ausgefallen. Anstelle des erwarteten Ertragsüberschusses von CHF 617’700 schliesst die Laufende Rechnung 2019 mit einem Ertragsüberschuss von CHF 3'870'696 ab. Nebst dem, dass die Ressorts im Jahr 2019 ein weiteres Mal Ausgabendisziplin gezeigt haben, sind erfreulicherweise auch die Erträge höher ausgefallen als im Voranschlag vorgesehen.

Medienmitteilung Jahresabschluss 2019

Die aus statischen Gründen dringlich gewordene Sanierung des Hallenbads führt zu einem mehrmonatigen Betriebsunterbruch. Gleichzeitig werden ebenfalls die in die Jahre gekommenen Bauteile ersetzt. Aufgrund der vom Bundesrat erlassenen Massnahmen zur Bekämpfung des Coronavirus ist das Hallenbad seit dem 14. März 2020 geschlossen und die ursprünglich nach Ostern geplante Aufnahme der Bauarbeiten erfolgt bereits ab der kommenden Woche. Das Hallenbad bleibt bis voraussichtlich 20. November 2020 geschlossen.

Medienmitteilung Hallenbad

Zurück