Zu den Bereichen

Inhaltsbereich :Detailinformationen

27.03.2020 Bauplanauflage in der Gemeinde Ingenbohl

Amtsblatt 13/2020 vom 27.03.2020

innerhalb der Bauzonen

Bauherrschaft: Sandra und Walter Heinzer-Karli, Föhneneichstrasse 50, 6440 Brunnen; Projekt: Grab Baudienstleistungen AG, Hertistrasse 30a, 6440 Brunnen; Grundeigentümerin: Erbengemeinschaft W. Heinzer, Rita Heinzer-Märchy, Grossmatt 33, 6440 Brunnen. Bauobjekt: Umbau Wohnhaus,  Anbau Lift und Balkon und Carport, Grossmatt 33, Brunnen, KTN 1540, Koordinaten 2 689 189/1 205 757.

ausserhalb der Bauzonen

Bauherrschaft: Armin Auf der Maur, Grüt 1, 6440 Brunnen; Projekt: Rigi Holzplan GmbH, Schuttweg 3, 6410 Goldau. Bauobjekt: Erweiterung Stall und Neubau Remise, Grüt 1, Brunnen, KTN 627, Koordinaten 2 690 251/1 207 376 (ohne Baugespann).

Auflagen und Einsprachen

Das Baugesuch liegt auf dem Bauamt Ingenbohl (Heideweg 8) während 20 Tagen öffentlich auf. Während der Auflagefrist kann beim Gemeinderat Ingenbohl, Parkstrasse 1, 6440 Brunnen, gegen das Bauvorhaben öffentlich-rechtliche Einsprache nach Massgabe des Verwaltungsrechtspflegegesetzes vom 6. Juni 1974 erhoben werden (gemäss § 80 Abs. 1 PBG, SRSZ 400.100; §§ 38 ff. VRP, SRSZ 234.110; Art. 12 und 12a bis g NHG, SR 451).
Zivilrechtliche Ansprüche sind nach Massgabe der Schweizerischen Zivilprozessordnung vom 19. Dezember 2008 (ZPO, SR 272) geltend zu machen (§ 80 Abs. 3 PBG).
Die Auflage- und Einsprachefrist dauert vom 27. März bis und mit 16. April 2020.

Zurück