Zu den Bereichen

Inhaltsbereich :Detailinformationen

24.04.2020 Amtliche Vermessung - Erneuerung Ingenbohl Los 12

Amtliche Vermessung - Erneuerung Ingenbohl Los 12

Information an private Grundeigentümerinnen und Grundeigentümer
In der Gemeinde Ingenbohl liegen die Daten der amtlichen Vermessung in unterschiedlichem Standard und verschiedener Qualität vor. Um die Vermessungsdaten auf einen einheitlichen, den gültigen Vorgaben
von Bund und Kanton entsprechenden Stand zu bringen, wird das Vermessungswerk der ganzen Gemeinde Ingenbohl erneuert. In den nächsten drei Jahren werden darum vermehrt Vermessungsarbeiten
in der Gemeinde Ingenbohl durchgeführt. In einer ersten Phase werden die Fixpunkte der amtlichen Vermessung überprüft und neu bestimmt.

Das Umweltdepartement des Kantons Schwyz und die Gemeinde Ingenbohl erteilten im Rahmen eines öffentlichen Submissionsverfahrens den Auftrag für die Vermessungsarbeiten an die HSK Ingenieur AG (HSK), in Brunnen.
Die Erneuerungsarbeiten werden von Bund, Kanton und Gemeinde finanziert.

Betretung von privatem Grundeigentum
Um ihren Auftrag erfüllen zu können, sind die Fachleute der HSK darauf angewiesen und auch berechtigt, privates Grundeigentum zu betreten. Der Schonung der Liegenschaft wird selbstverständlich grösste
Beachtung geschenkt. Die Auftraggeber und die ausführende HSK danken für das Verständnis der betroffenen Bevölkerung.

Zurück