Zu den Bereichen

Inhaltsbereich :Detailinformationen

13.04.2018 Bauplanauflage in der Gemeinde Ingenbohl

Amtsblatt 15/2018 vom 13.04.2018


innerhalb der Bauzonen

Bauherrschaft: Hertipark AG, Gersauerstrasse 85, 6440 Brunnen; Projekt: ARGE BSS Architekten & MV Architektur, Herrengasse 42, 6430 Schwyz. Bauobjekt: Projektänderung Wohn- und Gewerbehaus (Gebäude A), Industriestrasse, Brunnen, KTN 1402, Koordinaten 2 689 208/1 206 256 (Projektänderung gegenüber dem im Amtsblatt Nr. 50 vom 15. Dezember 2017 publizierten Baugesuch (Höhenanpassung der +/- 0.00 Kote um 34 cm infolge Grundwasser)).

Bauherrschaft: Grab Immobilien AG, Hertistrasse 30a, 6440 Brunnen; Projekt: Grab Baudienstleistungen AG, Hertistrasse 30a, 6440 Brunnen. Bauobjekt: Anbau Lagerraum, Seewenstrasse 15, Brunnen, KTN 1433, Koordinaten 2 689 540/1 206 630 (ohne Baugespann (internes Werkareal)).

Bauherrschaft: Raphaela Schättin und Sergio Seijo, Sportplatzweg 8, 6440 Brunnen und Andrea Schättin und Martin Baggenstos, Kilchmatt 5, 6440 Brunnen; Projekt: BSS Architekten AG, Herrengasse 42, 6430 Schwyz. Bauobjekt: An- und Umbau Zweifamilienhaus, Alte Kantonsstrasse 6a, Brunnen, KTN 1249, Koordinaten 2 689 131/1 205 888.

Bauherrschaft: UBH Swiss AG, c/o Treuhand- und Revisionsgesellschaft Mattig-Suter und Partner, Bahnhofstrasse 28, 6430 Schwyz; Projekt: BSS Architekten AG, Herrengasse 42, 6430 Schwyz; Grundeigentümerin: Genossame Ingenbohl, Postfach 407, 6440 Brunnen. Bauobjekt: Büro- und Gewerbegebäude, Gersauerstrasse 64, Brunnen, KTN 501, Koordinaten 2 687 800/1 206 076.


Auflagen und Einsprachen

Das Baugesuch liegt auf dem Bauamt Ingenbohl (Heideweg 8) während 20 Tagen öffentlich auf. Während der Auflagefrist kann beim Gemeinderat Ingenbohl gegen das Bauvorhaben öffentlich-rechtliche Einsprache nach Massgabe des Verwaltungsrechtspflegegesetzes vom 6. Juni 1974 erhoben werden (gemäss § 80 Abs. 1 PBG, SRSZ 400.100; §§ 38 ff. VRP, SRSZ 234.110; Art. 12 und 12a bis g NHG, SR 451). Zivilrechtliche Ansprüche sind nach Massgabe der Schweizerischen Zivilprozessordnung vom 19. Dezember 2008 (ZPO, SR 272) geltend zu machen (§ 80 Abs. 3 PBG).
Die Auflage- und Einsprachefrist dauert vom 13. April bis und mit 3. Mai 2018.

Zurück